DE | EN | FR

Avocados mit Schinken-Ananas-Creme und Knoblauchcroutons

Foto: Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller

Zutaten für 4 Personen:

100g Schwarzwälder Schinken in Scheiben,
2 Avocados, Saft einer Zitrone, 1 Becher saure Sahne (150 g), 100g Ananas aus der Dose,
1 EL trockener Sherry, Cayennepfeffer, Salz,
8 Scheiben Weißbrot, 30 g Butterschmalz,
1 Knoblauchzehe

Zubereitung Avocados:

Avocados im Kühlschrank kühlen, halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch mit Zitronensaft beträufeln. Die saure Sahne schlagen bis sie dickflüssig ist. Den Schwarzwälder Schinken und die Ananas fein würfeln, mit der sauren Sahne vermischen. Mit Zitronensaft, Sherry, Cayennepfeffer und Salz abschmecken und in die Avocadohälften füllen.

Zubereitung Croutons:

Weißbrot mit einem scharfen Messer in verschiedene Formen schneiden oder ausstechen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch halbieren und hinzufügen. Die Brotstücke auf beiden Seiten goldbraun backen. Auf Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen. Mit der geschälten Knoblauchzehe leicht einreiben. Die Avocadohälften auf 4 Tellern anrichten, mit den Croutons umlegen und nach Geschmack mit Petersilie garnieren.

Pro Person 457 kcal / 1.799 kj